PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe für ökologisch sensiblen Ausbau von Wirtschaftswegen in der Feldmark

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe für ökologisch sensiblen Ausbau von Wirtschaftswegen in der Feldmark

Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe möchte, dass die Wirtschaftswege durch die Felder zukünftig nicht mehr mit Asphaltdecken versehen werden, sondern mit Spurbahnen aus Beton. Dies soll beispielsweise in der südlichen Geismarer Feldmark geschehen, wo laut Vorlagen der Verwaltung zum Radverkehrsentwicklungsplan ein geschotterter Feldweg