PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert bessere Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Göttingen

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert bessere Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Göttingen

  Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert in einem gemeinsamen Ratsantrag zusammen mit den Ratsfraktionen der Grünen, der Linken und der FDP ein deutlich verbessertes Informationsangebot zu Schwangerschaftsbrüchen auf der Homepage der Stadt Göttingen. Die aktuelle Debatte um §219 a  (Werbung für den

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe wendet sich gegen Kriminalisierung der Besetzer des Friedtjof-Nansen-Hauses

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe wendet sich gegen Kriminalisierung der Besetzer des Friedtjof-Nansen-Hauses

Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe, die sich mit den Zielen und Motiven der Hausbesetzer des leerstehenden Goethe-Instituts solidarisiert hatte, fordert nun nach der Räumung faire Verfahren für die Hausbesetzer. Diese hatten eine Woche lang friedlich auf Wohnraummangel in Göttingen aufmerksam gemacht, sich gegen

Groner Tor: PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fassungslos über endgültige Zerstörung von Molch-Habitat

Groner Tor: PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fassungslos über endgültige Zerstörung von Molch-Habitat

Groner Tor: PIRATEN und PARTEI fassungslos über endgültige Zerstörung des Molchhabitats   Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe ist fassungslos über die nun erfolgte endgültige Zerstörung des seit über einem halben Jahrhundert bestehenden Laichgewässers für Molche hinter dem Gebäude des ehemaligen Zoologischen Instituts an

Stellungnahme Porta-Ansiedlung

Stellungnahme Porta-Ansiedlung

Unabhängig vom Unternehmen bleiben für die Ratsgruppe grundsätzliche Kritikpunkte bestehen. Dazu zählt die viel zu großflächige Bodenversiegelung. Die Ratsgruppe fordert, falls es zu der Ansiedlung kommen sollte, deswegen weiterhin als Ausgleich für den Flächenverbrauch eine qualitativ hochwertige Dachbegrünung und eine