PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert Restzeitanzeigen für Göttinger Ampeln

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert Restzeitanzeigen für Göttinger Ampeln

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert Restzeitanzeigen für Göttinger Ampeln Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe möchte in der kommenden Ratssitzung mit einem Antrag Restzeitanzeigen für Fußgängerampeln erwirken. Die Ratsgruppe hat dabei die Ampeln mit hohem Fußgängeraufkommen, wie etwa am Weender Tor, Berliner Straße, Groner Landstraße/Bahnhofsalle im Blick,

Diversitätsgedanken umsetzen – PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert All-Gender-Toilette für das Göttinger Rathaus

Diversitätsgedanken umsetzen – PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert All-Gender-Toilette für das Göttinger Rathaus

Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert in ihrem aktuellen Antrag im Personalausschuss die Verwaltung auf, die Einrichtung einer All-Gender-Toilette zu prüfen. Hierbei handelt es sich um eine Toilette, die von allen genutzt werden kann, unabhängig von Geschlechtsidentität und -ausdruck. Im Dezember 2016 unterzeichnete

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe wendet sich gegen Kriminalisierung der Besetzer des Friedtjof-Nansen-Hauses

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe wendet sich gegen Kriminalisierung der Besetzer des Friedtjof-Nansen-Hauses

Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe, die sich mit den Zielen und Motiven der Hausbesetzer des leerstehenden Goethe-Instituts solidarisiert hatte, fordert nun nach der Räumung faire Verfahren für die Hausbesetzer. Diese hatten eine Woche lang friedlich auf Wohnraummangel in Göttingen aufmerksam gemacht, sich gegen

Groner Tor: PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fassungslos über endgültige Zerstörung von Molch-Habitat

Groner Tor: PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fassungslos über endgültige Zerstörung von Molch-Habitat

Groner Tor: PIRATEN und PARTEI fassungslos über endgültige Zerstörung des Molchhabitats   Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe ist fassungslos über die nun erfolgte endgültige Zerstörung des seit über einem halben Jahrhundert bestehenden Laichgewässers für Molche hinter dem Gebäude des ehemaligen Zoologischen Instituts an

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert Bericht zur Unterrichtsversorgung in Göttinger Schulen: Ist angemessene Unterrichtsversorgung einklagbar?

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert Bericht zur Unterrichtsversorgung in Göttinger Schulen: Ist angemessene  Unterrichtsversorgung einklagbar?

Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe fordert von der Stadt eigenes Engagement in der Bekämpfung des Lehrermangels und den damit zusammenhängenden Problemen in der Unterrichtsversorgung der Kinder an Göttinger Schulen. In einem Ratsantrag fordert die Gruppe die Stadt auf, sich mit dem Thema zu

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe unterstützt Bestandsschutz für die Martin-Luther-King-Schule: Derzeitige inklusive Strukturen lassen Verzicht auf Förderschule noch nicht zu

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe unterstützt Bestandsschutz für die Martin-Luther-King-Schule: Derzeitige inklusive Strukturen lassen Verzicht auf Förderschule noch nicht zu

Die PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe spricht sich für einen Bestandsschutz der Martin-Luther-King-Schule aus und unterstützt den entsprechenden Antrag der Schulen an den Schuldezernenten Lieske. Durch die aktuelle Änderung des Niedersächsischen Schulgesetzes durch den Landtag liegt die Entscheidung über den Fortbestand von Förderschulen bis