Die PIRATENund PARTEI-Ratsgruppe fordert in ihrem Ratsantrag die Entsendung von Verwaltungsmitarbeiter*innen sowie des Datenschutzbeauftragten zur Kongressmesse „Smart Country Convention“.

Mit der Smart Country Convention startet im Herbst 2018 eine neue Kongressmesse zur Digitalisierung von Verwaltungen und öffentlichen Dienstleistungen. Die vom Digitalverband Bitkom in Zusammenarbeit mit der Messe Berlin durchgeführte Veranstaltung findet erstmals vom 20. bis 22. November 2018 im CityCube Berlin und auf dem angrenzenden Messegelände statt.

Die Smart Country Convention vereint Kongress, Workshops und eine Leistungsschau digitaler Lösungen unter einem Dach. Im Mittelpunkt steht die Digitalisierung von Städten, Landkreisen, Gemeinden und des öffentlichen Raums. Dabei geht es sowohl um die digitale Verwaltung als auch um Infrastrukturen in den Bereichen Energie, Mobilität und die öffentliche Sicherheit. Darüber hinaus wird die Digitalisierung öffentlicher Angebote rund um Ver- und Entsorgung, Bildung, Gesundheit und das Wohnen thematisiert.

„Wir sehen in Göttingen noch Entwicklungsbedarf in etlichen Bereichen der Digitalisierung. Von Seiten der Piraten gab es in den vergangenen Jahren immer wieder Anstöße, um den Datenschutz und die Bürgerbeteiligung zu verbessern und auf digitale Lösungen zurückzugreifen. Leider wurden diese innovativen Vorschläge mit großer Skepsis aufgenommen. Oft scheint es nach der Devise zu gehen: Bevor wir etwas falsch machen, machen wir lieber gar nichts. Diese Angst vor Neuerungen muss aufhören. Denn die Digitalisierung wird ein immer größerer Bestandteil des täglichen Lebens.“ so Dana Rotter, Mitglied im Personalausschuss.

Unbeweglichkeit könne sich eine junge Kommune wie Göttingen jedoch nicht leisten. Von der Teilnahme verschiedener Verwaltungsmitarbeiter und des Datenschutzbeauftragten verspricht sich die Ratsgruppe deswegen Inspirationen und Anregungen für Göttingen sowie einer größeren Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Möglichkeiten.

Von der Digitalisierung öffentlicher Dienstleistungen können nicht nur die Behörden und Institutionen untereinander profitieren. Durch die Vereinfachung und damit Beschleunigung der Prozesse können sich die Bürger*innen schneller informieren, mit den Behörden kommunizieren und interagieren. Dazu zählt auch das online Ausfüllen von Formularen und Anträgen. Dies führt zu einem Bürokratieabbau und damit verbunden zu einer Kostenersparnis.

Bei demokratischen Vorgängen kann darüber hinaus die Bürgerbeteiligung gesteigert werden und dadurch gelebte Demokratie stattfinden.

Hier geht es zum Antrag 

 

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe schlägt Teilnahme an „Smart Country Convention“ vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.